Nachwuchsförderzentrum Frickenhausen e. V.

  Neue Wege gehen...

 

Spielberichte B-Junioren Saison 2019/2020


 

10.11.2019 – 1. FC Frickenhausen – SGM Dettingen/Owen 5-2 (3-1)

 

Die zahlreich erschienenen Zuschauer sahen eine flotte und offene Begegnung. Die FCF legte los wie die Feuerwehr und führte bereits nach 8 Minuten mit 3:0. In der zweiten Hälfte wurde die Mannschaft etwas durchgewechselt. Das Ergebnis mit 5:2 ging völlig in Ordnung. Großes Lob an die Truppe! Die Vorrunde mit 8 Siegen und einem Unentschieden beendet. In der Rückrunde spielt die Mannschaft dann in der Leistungsstaffel.

Aufgebot:
Tor:
Emircan Cakir
Feld:
Tom Volk, Nikolas Trost, Ekrem Servi, Nico Schall, Nick Meier, Veljko Mladenovic, Claudio Dima, Nico Mayer, Eren Mutlu, Joe illing, Paul Eberspächer, Engin Kamber, Salih Filizfidanoglu, Mahmud Dabak, Kevin Kuhnert, Alexander Erb.

Torschützen:
1-0 Ekrem Servi
2-0 Claudio Dima
3-0 Ekrem Servi
4-2 Engin Kamber
5-2 Tom Volk

Trainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas
 


03.11.2019 - Unsere B-Juniorn gewinnen mit 4-2 (2-0) beim TSV Oberensingen

Unsere B-Junioren gewannen ihr Auswärtsspiel beim TSV Oberensingen mit 4-2 (2-0) und verteidigten die Tabellenführung. Eine wahrlich „schwere Geburt“ war es am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz beim Hölderlin-Gymnasium in Nürtingen gegen den TSV Oberensingen. Unsere Mannschaft tat sich von Beginn an schwer und agierte sehr umständlich und ohne den nötigen Zug zum Tor. Trotzdem gelang Claudio Dima nach 25 Spielminuten das 1-0. Kurz vor der Pause sorgte Ekrem Servi für die 2-0 Halbzeitführung. Nach der Pause war der TSV Oberensingen deutlich wacher aus der Kabine gekommen. Nach 2 individuellen Fehlern stand es auf einmal 2-2 und das Spiel war wieder komplett offen. Nach dem Ausgleich war Oberensingen am Drücker. Emircan Cakir war es zu verdanken, dass unsere B-Junioren nicht in Rückstand gerieten. Mit einer Glanzparade verhinderte er das 3-2 für den TSV Oberensingen. So langsam erholten sich die Jungs um Kapitän Tom Volk von dem Schock und drückten wieder aufs Tempo. 10 Minuten vor dem Ende gelang wiederrum Ekrem Servi die 3-2 Führung. Kurz vor Spielende schloß der selbe Spieler einen Konter ab und sorgte mit seinem 3. Tor für den Endstand von 4-2.
Fazit: nicht gut gespielt aber gewonnen. An solchen Tagen zählt einfach nur das Ergebnis!


Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Tom Volk, Ekrem Servi, Nico Schall, Nick Meier, Veljko Mladenovic, Tunahan Baysal, Claudio Dima, Nico Mayer, Eren Mutlu, Joe Willing, Paul Eberspächer, Justin Ernst, Engin Kamber, Salih Filizfidanoglu.

Torschützen:
0-1 Claudio Dima
0-2 Ekrem Servi
2-3 Ekrem Servi
2-4 Ekrem Servi

Trainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas



27.10.2019 – 1. FC Frickenhausen – SV Nabern 10-1 (2-1) 

Im vermeintlich leichten Spiel gegen den SV Nabern kam es in der Anfangsphase anders als geplant. Unsere Mannschaft hatte sich leider sehr wenig an die Anordnungen des Trainerteams gehalten. Großchancen wurde ausgelassen und in der Hintermannschaft fehlte es auch an der Abstimmung. So führte unsere Mannschaft zur Halbzeit nur mit 2-1. Nach der Ansprache in der Halbzeitpause lief der Ball viel besser. Man sah deutlich das ein Ruck durch die Mannschaft ging. Das Ergebnis ging am Ende in Ordnung. Mit einem Wehrmutstropfen geht die Mannschaft in die letzten zwei Spiele. Adrian Stickel brach sich das Handgelenk und musste ausgewechselt werden. Die besten Genesungswünsche an Adrian!!

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Tom Volk, Adrian Stickel, Ekrem Servi, Nico Schall, Nick Meier, Veljko Mladenovic, Tunahan Baysal, Claudio Dima, Nico Mayer, Eren Mutlu, Joe Willing, Paul Eberspächer, Kevin Kuhnert, Justin Ernst, Alex Erb, Engin Kamber.

Torschützen:
1-0  Claudio Dima
2-1  Ekrem Servi
3-1 Tunahan Baysal
4-1 Ekrem Servi
5-1 Nico Mayer
6-1 Tunahan Baysal
7-1 Eigentor – SV Nabern
8-1 Tunahan Baysal
9-1 Kevin Kuhnert
10-1 Ekrem Servi

Trainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas


20.10.2019 – SGM Linsenhofen Täle - 1. FC Frickenhausen 1-3 (1-2) 

Im Derby gegen die SGM Täle war es zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. Die ersten 20-25 Minuten hatte unsere Mannschaft ein wenig verschlafen und Linsenhofen legte los wie die Feuerwehr. Durch eine Standardsituation, die nicht gut verteidigt wurde, gerieten unsere B-Junioren in der 17. Spielminute mit 0-1 in Rückstand. Mitte der 2. Halbzeit waren unsere Jungs dann im Spiel und beherrschten den Gegner. Ekrem Servi sorgte durch 2 Treffer für die 2-1 Halbzeitführung. Nach der Halbzeit erhöhte der selbe Spieler zur 3-1 Führung. Am Ende war die SGM Täle noch gut bedient. Unsere Mannschaft lies leider einige Großchancen aus. Die Vorgabe vom Trainergespann, in Linsenhofen 3 Punkte mitzunehmen wurde erfüllt!  

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Tom Volk, Adrian Stickel, Ekrem Servi, Nico Schall, Nick Meier, Veljko Mladenovic, Tunahan Baysal, Claudio Dima, Vinzenz Leon Statz, Nico Mayer, Eren Mutlu, Joe Willing, Paul Eberspächer, Kevin Kuhnert, Nicolas Trost, Justin Ernst, Diego Valente

 

Torschützen:
1-1 Ekrem Servi
1-2 Ekrem Servi
1-3 Ekrem Servi

Trainer:
Gabriel Luczky, Mario Tumbas

 

 

13.10.2019 – 1. FC Frickenhausen – TB Neckarhausen 1-1 (1-1) 

Am Sonntag sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer ein sehr kampfbetontes und ausgeglichenes Spiel. In der ersten Halbzeit ging der FCF durch einen Foulelfmeter von Ekrem Servi verdient in Führung. Das Spiel gestaltete sich sehr ausgeglichen. In der zweiten Hälfte war es ein offener Schlagabtausch. Leider sind die Tore ausgeblieben. Im großen und ganzen müssen wir mit dem Punkt leben.

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Tom Volk, Adrian Stickel, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Nico Schall, Nick Meier, Veljko Mladenovic, Tunahan Baysal, Claudio Dima, Vinzenz Leon Statz, Nico Mayer, Eren Mutlu, Joe Willing, Paul Eberspächer, Daniel Morgenstern.

Torschützen:
1-0 Ekrem Servi

Trainer:
Gabriel Luczky, Mario Tumbas
 
 


06.10.2019 – 1. FC Frickenhausen - SGM Oberboihingen/Unterboihingen 10-0 (6-0) 

Einen hochverdienten Heimsieg feierten unsere B-Junioren gegen die SGM Oberboihingen/Unterboihingen. Mit 10-0 (6-0) wurden unsere Gäste nach Hause geschickt. Von Beginn an waren unsere Jungs hellwach. Bereits nach 6 Minuten führte man durch 2 Treffer von Ekrem Servi mit 2-0. Bis zur Halbzeit konnte das Ergebnis auf 6-0 ausgebaut werden. In der 2. Halbzeit wurde dann fleißig durchgewechselt. Trotzdem gelang es den Jungs von Gabor Luczky und Mario Tumbas das Ergebnis auf 10-0 hochzuschrauben. Bei besserer Chancenverwertung hätte das Ergebnis noch deutlich höher ausfallen können. Herzlichen Glückwunsch zu dieser überzeugenden Vorstellung! 

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Tom Volk, Nikolas Trost, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Nick Meier, Tunahan Baysal, Nico Schall, Veljko Mladenovic, Adrian Stickel, Vinzenz Leon Statz, Nico Mayer, Eren Mutlu, Kevin Kuhnert, Joé Willing, Justin Ernst.

Torschützen:
1-0 Ekrem Servi 3´
2-0 Ekrem Servi 6´
3-0 Nick Meier 13´
4-0 Ekrem Sevi 17´
5-0 Ekrem Servi 34´
6-0 Tom Volk 40´
7-0 Nick Meier 46´
8-0 Tunahan Baysal 48´
9-0 Nico Schall 66´
10-0 Noah Knappitsch

Trainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas

 


 

29.09.2019 – SGM Großbettlingen/Raidwangen/Altdorf - 1. FC Frickenhausen 1-5 (0-4)

 
Einen hoch verdienten Sieg landeten unsere B-Jugend am Sonntag in Großbettlingen. Die Mannschaft erfüllte alle Anweisungen der Trainer und führte zur Halbzeit mit 0-4. Die Tore fielen alle durch schön herausgespielte Angriffe. Der Ball lief sehr gut in den eigenen Reihen, so dass der Gegner zeitweise kaum an den Ball kam. In der zweiten Hälfte spielte die Mannschaft so weiter. Der Ballbesitz war wieder sehr hoch. Der Gegner stellte sich sehr Tief in die eigene Hälfte, so dass es nicht mehr so einfach war die Lücke zu finden.
Jetzt gilt es nächste Woche zu Hause gegen Oberboihingen den nächsten Dreier einzufahren.

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Tom Volk, Adrian Stickel, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Nico Schall, Nick Meier, Veljko Mladenovic, Tunahan Baysal, Claudio Dima, Vinzenz Leon Statz, Nico Mayer, Nicolas Trost, Alexander Erb, Paul Eberspächer

Torschützen:
0-1 Noah Knappitsch 
2-0 Ekrem Servi
0-3 Noah Knappitsch
0-4 Nick Meier
1-5 Ekrem Servi

Trainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas 

 


25.09.2019 - Bezirkspokal 1. FC Frickenhausen - SGM Altenriet/Neckartailfingen/Schlaitdorf 1-3 (0-2)




22.09.2019 - 1. FC Frickenhausen - SGM Altenriet/Neckartailfingen/Schlaitdorf 2-0 (1-0)

Einen schwer erkämpften Sieg landete die B Jugend am Sonntag gegen die SGM aus Altenriet. Die Gäste standen sehr tief und sehr kompakt in der Defensive. In der 15. Minute ging FCF durch einen Foulelfmeter, getreten von Ekrem Servi in Führung. Nach der Führung hatte unsere Mannschaft sehr viel Ballbesitz, machte aber zu wenig aus Ihren Möglichkeiten. Sehr oft fehlte der letzte sauber gespielte Ball. In der 75. Minute erzielte Noah Knappitsch durch einen sehenswert rausgespielten Angriff das 2:0. Der Sieg ging letztlich in Ordnung. Nächsten Sonntag gilt es in Großbettlingen den nächsten Sieg einzufahren.


Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir

 

Feld: Joe Willing, Tom Volk, Adrian Stickel, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Nico Schall, Nick Meier,  Veljko Mladenovic, Tunahan Baysal, Claudio Dima, Vinzenz Leon Statz, Nico Mayer, Justin Ernst, Nicolas Trost, Alexander Erb, Daniel Morgenstern.


Torschützen:
1-0 Ekrem Servi
2-0 Noah Knappitsch

Trainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas

 

 

15.09.2019 – SGM Grafenberg/Bempflingen - 1. FC Frickenhausen 1-4 (0-2) 

Zum Saisonauftakt erspielten unsere B-Jugend einen verdienten 4-1 (2-0) Sieg in Grafenberg.
In der ersten Hälfte waren unsere Jungs spielfreudig und ließen in der Defensive durch kompaktes Auftreten nichts zu. In der 18. Minute erzielte Ekrem Servi die verdiente 0-1 Führung. In der 27. Minute erhöhte Claudio Dima, durch eine schöne Vorarbeit von Noah Knappitsch, auf 0-2.
Die zweite Hälfte begann die Mannschaft unkonzentriert. Durch eine Unachtsamkeit in der Defensive erzielte die SGM Grafenberg/Bempflingen  den Anschlusstreffer zum 1-2. Nach dem Gegentreffer zeigte die Mannschaft sofort wieder ihr wahres Gesicht und ihr Können. Ekrem Servi erzielte in der 51. Minute durch einen schönen Solo das 1-3. Das 1-4 in der 72. Minute erzielte wiederrum Ekrem Servi durch einen optimal getretenen Eckball von Noah Knappitsch. Die Forderung vom Trainerteam waren hier 3 Punkte mitzunehmen. Das hat die Mannschaft sehr gut umgesetzt - Gratulation!

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Joe Willing, Tom Volk, Adrian Stickel, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Nico Schall, Nick Meier,  Veljko Mladenovic, Tunahan Baysal, Claudio Dima, Vinzenz Leon Statz, Enrico Greco, Nico Mayer, Julien Notz, Justin Ernst, Nicolas Trost.
Torschützen:
0-1 Ekrem Servi
0-2 Claudio Dima
1-2 Henrik Maier
1-3 Ekrem Servi
1-4 Ekrem Servi

Trainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas 

 


 

Spielberichte B-Junioren Saison 2018/2019

 

10.06.2019 - Die Mannschaft von Gabriel Luczky und Marion Tumbas nimmt so langsam Formen an!

Die Vorbereitungen für die kommende Saison laufen auf Hochtouren und die beiden Trainer sind guter Dinge, dass es gelingt eine schlagkräftige Mannschaft zusammenzustellen! Vielleicht sogar für die Bezirksstaffel! Noch ist man noch nicht ganz abgestiegen! Wenn es dem TSV Weilheim gelingt in die Verbandsstaffel aufzusteigen, könnten unsere Jungs in den Genuss kommen ein weiteres Jahr in der Bezirksstaffel spielen zu können! Also Daumen drücken für den TSV Weilheim. Die Aufstiegsspiele finden am 30.06. und am 07.07. statt. 

 





 

19.05.2019 - TV Nellingen - 1. FC Frickenhausen 5-2 (1-0)

Eine bittere Niederlage mussten unsere B-Junioren in Nellingen hinnehmen. In der ersten Hälfte gerieten unsere Jungs in der 32. Spielminute nach einer Unachtsamkeit mit 1-0 in Rückstand. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Für die 2. Spielhälfte hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen. Mit viel Motivation und Engagement wurde das Spiel angegangen. Die Jungs um Spielführer Eymen Gündogdu wollten unbedingt den schnellen Ausgleich. Leider erzielte Nellingen mit einem Freistoß das 2-0. Durch einen indirekten Freistoß konnte Christian Scheifele den Anschlusstreffer zum 2-1 erzielen. Nach diesem Tor waren die FC-Jungs am Drücker. Griffig in den Zweikämpfen und mit mehr Zielstrebigkeit zum gegnerischen Tor. Der Ausgleich lag in der Luft. Mitten in diese Drangphase brachten dann zwei individuelle Fehler in der Abwehr das 3-1 und 4-1 für Nellingen. Durch einen Elfmeter konnte Faruk Soylu 5 Minuten vor Spielende auf 4-2  verkürzen. Nach diesem Tor warf Frickenhausen nochmals alles nach vorne und kassierte in der Schlussminute nach einem Konter das 5-2.

 

Nach dem Spiel war die Enttäuschung bei allen Beteiligten riesengroß. Diese Niederlage bedeutet eigentlich den sportlichen Abstieg aus der Bezirksstaffel. Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es noch. Wenn der TSV Weilheim in die Verbandsstaffel aufsteigt, könnten unsere Jungs auch in der nächsten Saison in der Bezirksstaffel spielen.

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Faruk Soylu, Christian Scheiffele, Richard Barna Gidofalvi, Paul Eberspächer, Eymen Gündogdu, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Nico Schall, Veljko Mladenovic, Tunahan Baysal, Eren Mutlu, Mert Kamber, Vinzenz Leon Statz

Torschützen:
2-1 Christian Scheifele
4-2 Faruk Soylu

Tr
ainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas
 

 

 


12.05.2019 - 1. FC Frickenhausen - TSV Denkendorf 4-2 (2-2) 

Die ersten 20 Minuten wurden von unseren B-Junioren förmlich verschlafen. Denkendorf machte viel Druck und ging verdientermaßen mit 0-2 in Führung. Durch schlechtes Zweikampfverhalten und schlampiges Abwehrverhalten wurde dem TSV Denkendorf das Tore schießen leicht gemacht. In der der 25. Spielminute wendete sich die Einstellung und das Spiel. Zuständig war Noah Knappitsch! Sein 30 Meter Kracher fand das Ziel und brachte Frickenhausen zurück ins Spiel. 3 Minuten später profitierten die FC-Jungs von einem Fehler des gegnerischen Torspielers und Ekrem Servi konnte zum 2-2 ausgleichen. Zu Beginn der 2. Halbzeit konnte Frickenhausen das Spiel offen gestalten. Wiederrum Noah Knappitsch nahm einen Fehlpass der Denkendorfer auf und konnte den gegnerischen Torspieler mit einem schönen Heber aus 30 Metern überwinden. Nun erhöhte Denkendorf den Druck und erspielte sich eine Vielzahl von Torchancen. Entweder scheiterten sie am überragenden Emircan Cakir oder an ihrer eigenen Abschlussschwäche. In der 70. Spielminute setzte sich Mert Kamper bei einem Konter super durch und konnte zum 4-2 einschießen. In der hektischen Schlussphase ließ  Frickenhausen nichts mehr anbrennen und brachte 3 wichtige Punkte über die Ziellinie.
Nun kommt es am kommenden Sonntag zum entscheidenden Spiel um den Nichtabstieg gegen den TV Nellingen. Spielbeginn ist um 10.30 Uhr in Nellingen.

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Faruk Soylu, Christian Scheiffele, Richard Barna Gidofalvi, Paul Eberspächer, Eymen Gündogdu, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Nico Schall, Veljko Mladenovic, Tunahan Baysal, Eren Mutlu, Mert Kamber.

Torschützen:
1-2 Noah Knappitsch 25. Spielminute
2-2 Ekrem Servi 28. Spielminute
3-2 Noah Knappitsch 41. Spielminute
4-2 Mert Kamper 70. Spielminute



Trainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas 





05.05.2019 - SG Donzdorf/Reichenbach - 1. FC Frickenhausen 7-2 (3-1) 

In Donzdorf fanden unsere Jungs gut ins Spiel und gingen in der 16. Spielminute mit 1-0 in Führung. Nach der Führung folgten völlig unerklärliche individuelle Fehler. Die SG Donzdorf/Reichenbach nutzte dies rigoros aus und ging mit 3-1 in Führung. Danach fanden die Jungs vom 1. FCF wieder zurück ins Spiel und hatten selber gute Möglichkeiten. Leider konnte der Gegner 2x auf der Linie klären. In der 2. Halbzeit setzte Frickenhausen alles auf eine Karte und wurde dabei klassisch ausgekontert. Am Schluss war es wiederum Ekrem Servi der zum 2-7 erfolgreich war. Die Enttäuschung war bei allen Beteiligten sehr groß, hatte man sich doch deutlich mehr erwartet. Am kommenden Sonntag geht es nun gegen den TSV Denkendorf um den Klassenerhalt. Die Jungs brauchen unbedingt einen Dreier und hoffen auf zahlreiche Unterstützung.
 
Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Faruk Soylu, Christian Scheiffele, Richard Barna Gidofalvi, Paul Eberspächer, Eymen Gündogdu, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Nico Schall, Veljko Mladenovic, Vinzenz Leon Statz, Tunahan Baysal, Eren Mutlu, Mert Kamber, Claudio Dima.

 

Torschützen:
0-1 Ekrem Servi
2-7 Ekrem Servi

Tr
ainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas 

 


28.04.2019 - 1. FC Frickenhausen - 1. FC Eislingen 2-3 (1-1) 

Einen unglücklichen Spielverlauf nahm das Spiel gegen Eislingen für unsere B-Junioren. Trotz zweimaliger Führung konnten die Jungs keine Punkte einfahren. Das 1-0 erzielte Richard Barna Gidofalvi nach schöner Einzelleistung in der 20. Spielminute.  Eislingen konnte nach einem schönen Spielzug über die linke Seite zum 1-1 ausgleichen. Nach der Halbzeit-pause war Frickenhausen hellwach. Nach einem Freistoß von Christian Scheiffele war Salih Filizfidanoglu schneller als der Eislinger Torspieler und markierte per Kopf das 2-1. Leider wurde Salih Filizfidanoglu bei dem Zusammenprall so schlimm verletzt, dass er ausgewechselt werden musste.   Die erneute Führung gab unseren Jungs aber leider nicht die erhoffte Sicherheit, im Gegenteil, Eislingen wurde wieder stärker und schnürte Frickenhausen am eigenen 16er ein. Wiederrum ein schöner Spielzug, diesmal über die rechte Seite, brachte für Eislingen den Ausgleich zum 2-2. Ein Blackout in der Defensivabteilung brachte Eislingen schließlich den Siegtreffer. Bei einem Rückpass konnte der Eislinger Stürmer den Ball erlaufen, Torspieler Emircan Cakir umspielen und zum 2-3 einschießen.
Wie auch schon in den letzten Spielen fehlt einfach in den entscheidenden Situationen die Zuverlässigkeit und Konzentration im Spielaufbau und vor allem im Defensivverhalten. Eislingen hatte zwar ein leichtes Chancenplus und war im Angriff etwas zielstrebiger, aber die Jungs vom 1. FCF hatten durchaus auch ihre Möglichkeiten und ein Unentschieden wäre nicht unverdient gewesen.

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Faruk Soylu, Christian Scheiffele, Richard Barna Gidofalvi, Paul Eberspächer, Eymen Gündogdu, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Veljko Mladenovic, Salih Filizfidanoglu, Eren Mutlu, Mert Kamber, Nico Schall, Nico Maier, Claudio Dima

Torschützen:
1-0 Richard Barna Gidofalvi - 20. Minute
2-1 Salih Filizfidanoglu - 50. Minute

Tr
ainer: Gabriel Luczky, Mario Tumbas

 


07.04.2019 - VfL Kirchheim 2 - 1. FC Frickenhausen 7-3 (5-1) 

Gravierende Fehler im Defensivverhalten nutze Kirchheim in Person von Pascal Schwickert 3x und Fabio Greco gnadenlos aus und ging in der 12., 20., 23. und 27. Minute mit 4-0 in Führung. In der 36. Minute gelang Eymen Gündogdu der Anschlusstreffer zum 4-1. In dieser Phase hatte Frickenhausen mehrere Möglichkeiten um den Rückstand zu verringern. In der 36. Minute war es aber der VfL Kirchheim, der auf 5-1 erhöhen konnte. In der 53. Spielminute gelang Mert Kamper das 6-2. Nach dem 7-2 für Kirchheim konnte Noah Knappitsch in der 74. Minute nochmals zum 7-3 Endstand verkürzen.

Aufgebot:
Tor: Emircan Cakir
Feld: Faruk Soylu, Christian Scheiffele, Richard Barna Gidofalvi, Paul Eberspächer, Eymen Gündogdu, Ekrem Servi, Noah Knappitsch, Veljko Mladenovic, Vinzenz Leon Statz, Salih Filizfidanoglu, Tunahan Baysal, Eren Mutlu, Mert Kamber, Nico Schall.

Torschützen:
4-1 Eyman Gündogdu    30. Minute
6-2 Mert Kamper            53. Minute
7-3 Noah Knappitsch     74. Minute