Nachwuchsförderzentrum Frickenhausen e. V.

  Neue Wege gehen...


Spielberichte C-Jugend Saison 2018/2019

01.06.2019 - 1. FC Frickenhausen - SF Jebenhausen 3-0 (nicht angetreten)

Leider wurden die Jungs unserer C-Jugend um das letzte Heimspiel gebracht. Die Sportfreunde aus Jebenhausen konnten zum letzten Spieltag keine Mannschaft stellen und mussten das Spiel absagen. Deshalb wurde das Spiel mit 3-0 für unsere Jungs gewertet.
Am Schluss der Saison belegte die Mannschaft um Spielführer Claudio Dima den 3. Tabellenplatz mit 13 Punkten und einem Torverhältnis von 21-16. Wären zu Beginn der Runde mit Nikolas Trost, Adrian Stickel und Matthias Schlosser nicht wichtige Spieler mit langandauernden Verletzungen ausgefallen, hätte man sicher um die Meisterschaft mitspielen können.

Trotzdem können die Jungs mit dem Erreichten zufrieden sein. Der Unterschied zum späteren Meister TSV Wäldenbronn-Esslingen war nicht groß, musste man sich in den beiden Spielen jeweils nur knapp geschlagen geben.

Herzlichen Dank an die Trainer Theo Henzler und Klaus Fischer, an alle Spieler aus der C-Jugend für ihr Engagement und ihre Zuverlässigkeit und besonders den Jungs aus der D-Jugend, die im Notfall eingesprungen sind!   



25.05.2019 - TV Neidlingen - 1. FC Frickenhausen 0-1 (0-0)

In einer ausgeglichenen Partie hatten die Jungs vom 1. FC Frickenhausen am Schluss ein bisschen mehr Spielglück auf Ihrer Seite und gewannen jedoch nicht unverdient mit 1-0. Das Tor des Tages erzielte der jüngste im Team Andreas Kuchinke mit einem Distanzschuss aus 20 Metern in der 45. Spielminute.

Torschützen:
0-1 Andreas Kuchinke - 45. Minute

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Julien Notz, Paul Eberspächer, Diego Valente, Hannes Jung, Joé Willing, Kevin Kuhnert
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Nico Mayer, Adrian Stickel, Enrico Greco, Mahmud Dabak und von der D-Jugend Andreas Kuchinke

Trainer: Theo Henzler, Klaus Fischer








18.05.2019 - TSV Wäldenbronn-Esslingen - 1. FC Frickenhausen 3-0 (0-0)

Leider nicht in Bestbesetzung fuhr unsere C-Jugend zum Tabellenführer nach Wäldenbronn. Da Stammtorspieler Daniel Morgenstern nicht zur Verfügung stand, musste Kevin Kuhnert ins Tor und machte seine Sache gut. Nach einem Trainingsunfall mit gebrochener Hand musste Justin Ernst genauso passen wie Paul Eberspächer und Adrian Stickel, die wegen einer Veranstaltung frühzeitig die Heimfahrt antreten mussten. Unsere C-Junioren kamen gut ins Spiel und waren in der ersten Viertelstunde die klar bessere Mannschaft. Leider konnte der wichtige Führungstreffer nicht erzielt werden. Nach 15 Spielminuten musste das Spiel wegen einem starken Gewitter für 30 Minuten unterbrochen werden. Nach der Zwangspause konnte Frickenhausen das Spiel offen halten und man ging mit einem 0-0 in die Halbzeitpause. Nach der Pause war der TSV Wäldenbronn-Esslingen die bessere Mannschaft. Bei unseren Jungs schlichen sich immer mehr Leichtsinnsfehler und Nachlässigkeiten ein. Nach einem Freistoß von der linken Seite schaltete ein Wäldenbronner Spieler am schnellsten und konnte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drücken. Nur wenige Minuten später nach einem Eckball wiederholte sich diese Szene, wiederum schaltete ein gegnerischer Spieler am schnellsten und konnte das 2-0 erzielen. Unsere Jungs gaben zwar nicht auf, aber im Angriff fehlte einfach die Durchschlagskraft. Kurz vor dem Ende sorgte Wäldenbronn durch einen Freistoß für den 3-0 Endstand.
Zum Einsatz kamen auch 3 Jungs aus der D-Jugend. Andreas Kuchinke, Ata Solmaz und Nick Pauli machten Ihre Sache richtig gut! Vielen Dank für die Unterstützung.

Torschützen:
leider Fehlanzeige

Aufgebot:
Tor: Kevin Kuhnert
Abwehr: Julien Notz, Paul Eberspächer, Diego Valente, Hannes Jung, Joé Willing.
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Nico Mayer, Adrian Stickel, Enrico Greco, Mahmud Dabak und von der D-Jugend Andreas Kuchinke, Ata Solmaz und Nick Pauli.

Trainer: Theo Henzler, Klaus Fischer

Vorschau:
Samstag 25.05.19, TV Neidlingen - 1. FC Frickenhausen, Spielbeginn 15.00 Uhr  


04.05.19 - TSV Wendlingen 2 - 1. FC Frickenhausen 1-6 (0-2)

Eine gute Gesamtleistung lieferte unsere C-Jugend am gestrigen Samstag in Wendlingen ab. Angeführt vom 4-fachen Torschützen Claudio Dima konnte die Truppe richtig überzeugen. Die Defensive um Torspieler Daniel Morgenstern mit Paul Eberspächer, Julien Notz, Alexander Erb und Kevin Kuhnert spielten eine souveräne und fehlerfreie Partie. Das Mittelfeld mit Diego Valente, Enrico Greco und Justin Ernst konnte genauso überzeugen wie der Angriff mit Claudio Dima, Adrian Stickel und Nico Mayer. Kritisieren könnte man nur die mangelnde Chancenverwertung. Bei etwas mehr Konzentration im Torabschluss hätte das Spiel noch deutlich höher ausgehen können.

Torschützen:
0-1 Claudio Dima 17. Minute
0-2 Claudio Dima 29. Minute
0-3 Claudio Dima 40. Minute
0-4 Claudio Dima 53. Minute
0-5 Adrian Stickel 56. Minute
1-6 Diego Valente 67. Minute

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Kevin Kuhnert, Alexander Erb, Julien Notz, Paul Eberspächer, Diego Valente
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Justin Ernst, Nico Mayer, Adrian Stickel, Enrico Greco.

Trainer: Theo Henzler, Klaus Fischer

Vorschau:
Samstag 18.05.19, TSV Wäldenbronn-Esslingen - 1. FC Frickenhausen, Spielbeginn 15.00 Uhr  


29.04.19 - TSV Wäldenbronn/Esslingen - 1. FC Frickenhausen 5-3 (4-1)

Nach einer etwas schwächeren 1. Halbzeit, in der man beim Tabellenführer TSV Wäldenbronn/Esslingen bereits mit 1-4 in Rückstand lag, legten die Jungs um Spielführer Claudio Dima in der 2. Halbzeit richtig los. Leider reichte es am Schluss nicht mehr für den verdienten Punktgewinn.

Frickenhausen war sofort hellwach und hatte nach 2 Minuten die große Chance in Führung zu gehen. Nach einem Eckball von Claudio Dima gelang es Hannes Jung nicht aus kurzer Distanz, den Ball über die Linie zu drücken. Frickenhausen blieb aber am Ball. Trotz vieler unnötiger Abspielfehler war man die etwas bessere Mannschaft und ließ Wäldenbronn nicht ins Spiel kommen. Aus heiterem Himmel dann das 1-0 für Wäldenbronn. Nach einem Eckball konnte ein Wäldenbronner Spieler ungehindert zum 0-1 einköpfen. 2. Minuten später folgte nach Unzulänglichkeiten in der Abwehr des 1. FCF das 2-0. In der 22. Minute schöpften die Jungs dann wieder Hoffnung. Claudio Dima verwandelte einen Freistoss zum 2-1. Danach hatte Frickenhausen mehrmals Pech. Bei Distanzschüssen von Enrico Greco, Hannes Jung und Claudio Dima verfehlte der Ball nur um Haaresbreite das Tor. In der 26. Minute konnte Wäldenbronn wieder nach Schlafmützigkeiten im Defensivverbund das 3-1 erzielen.  Ein sehr zweifelhafter Elfmeter für Wäldenbronn sorgte dann für den 4-1 Halbzeitstand.
In der 2. Halbzeit legten die FC-Jungs sofort los wie die Feuerwehr und schnürte Wäldenbronn in ihrer Spielhälfte ein. Nach einem Eckball gelang Nico Mayer der Anschlusstreffer zum 4-2. In der 58. Spielminute gelang wiederum Nico Mayer mit einem schönen Flachschuss ins lange Eck der Anschlusstreffer zum 4-3. Leider blieben danach einige Torchancen bzw. gute Abschlussmöglichkeiten ungenutzt. 2 Minuten vor dem Ende kam Wäldenbronn, bei  einem Konter zum ersten Mal vor das Tor von Daniel Morgenstern und konnte den Treffer zum 5-3 Endstand erzielen.
Leider wurde die engagierte Leistung in der 2. Halbzeit nicht mit einem Punkt belohnt. Am Samstag 04.05.19 treffen unsere C-Junioren auf den TSV Wendligen II. Mit einer ähnliche Leistung wie im 2. Spielabschnitt könnte die Revanche für die 1-3 Heimniederlage gelingen!

Torschützen:
2
-1 Claudio Dima 22. Minute
4-2 Nico Mayer 51. Minute
4-3 Nico Mayer 58. Minute

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Hannes Jung, Kevin Kuhnert, Alexander Erb, Julien Notz, Joé Willing, Paul Eberspächer, Diego Valente
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Justin Ernst, Nico Mayer, Adrian Stickel, Enrico Greco.

Trainer: Theo Henzler, Klaus Fischer


13.04.19 - SF Jebenhausen - 1. FC Frickenhausen 1-4 (1-4)

Claudio Dima gelingt lupenreiner Hattrick, die Defensivabteilung um Torspieler Daniel Morgenstern mit Hannes Jung, Kevin Kuhnert, Alexander Erb und Julien Notz im Abwehrverbund ließ fast nichts anbrennen und die 3 Jungs von den D-Junioren zeigten wiederum eine sehr gute Leistung.

Sehr Ersatzgeschwächt und wieder auf Unterstützung aus der D-Jugend  angewiesen, musste das Spiel gegen die SF Jebenhausen angegangen werden. Von Beginn an spielten die Jungs zielstrebig nach Vorne und hatten auch sofort Torchancen. In der 5. Spielminute erzielte der beste Spieler der 1. Halbzeit Claudio Dima die 1-0 Führung. Nach einem Freistoß konnte Jebenhausen ausgleichen. Wiederum Claudio Dima erzielte wenig später das 2-1 und kurz darauf das 3-1 und machte den lupenreinen Hattrick perfekt. In der 25. Minute erzielte der sehr agile und lauffreudige Nico Mayer das 4-1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit spielte Frickenhausen, im wahrsten Sinne des Wortes, den Berg hinunter. Leider blieben noch ein paar Chancen ungenutzt oder wurden vom gegnerischen Torspieler glänzend vereitelt. So blieb es beim hochverdienten 4-1 Sieg für die FC-Jungs. Besonders zu erwähnen ist die sehr gute Leistung unserer D-Junioren Andreas Kuchinke, Ata Solmaz und Raphael German. Des weiteren die Leistung von Justin Ernst, der läuferisch und spielerisch eine gute Leistung abgeliefert hat und beinahe seinen 2. Saisontreffer erzielt hätte.

Torschützen:
0-1 Claudio Dima 5. Minute
1-2 Claudio Dima 15. Minute
1-3 Claudio Dima 20. Minute
1-4 Nico Mayer 25. Minute

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Hannes Jung, Kevin Kuhnert, Alexander Erb, Julien Notz
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Justin Ernst, Nico Mayer und von der D-Jugend Andreas Kuchinke, Ata Solmaz und Raphael German.







10.04.19 - 1. FC Frickenhausen - TV Neidlingen 3-3 (0-1)

Mit einer großen Energieleistung konnten unsere C-Junioren einen 0-3 Rückstand in ein 3-3 umwandeln.
Ersatzgeschwächt und auf Unterstützung aus der D-Jugend  angewiesen, musste das Spiel gegen den TV Neidlingen angegangen werden. Nach einer etwas schwächeren 1. Halbzeit, in der Neidlingen verdient nach 10 Minuten mit 0-1 in Führung gehen konnte, wurden die Jungs in der 2. Halbzeit etwas stärker. Trotzdem musste man nach Kontern des TV Neidlingen das 0-2 und 0-3 hinnehmen. In der letzten Viertelstunde drehte Frickenhausen dann noch einmal richtig auf. Angeführt von Paul Eberspächer, dem besten Spieler auf dem Platz, drehte Frickenhausen das Spiel und konnte am Schluss einen nicht unverdienten Punktgewinn einfahren. Das 1-3 erzielte Paul Eberspächer mit einem schönen Flachschuss ins untere Toreck. Das 2-3 erzielte wieder der gleiche Spieler, als er sich nach einem gewonnen Ball am gegnerischen Sechzehner toll durchsetzen konnte und auch dem gegnerischen Torspieler das Nachsehen gab. Für den Ausgleich zum 3-3 zeichnete sich Claudio Dima zuständig. Sein Freistoßtor aus 18 Metern brachte für die Jungs von Theo Henzler das nicht mehr für möglich gehaltene Unentschieden. Tolle Moral und toller Einsatz!
Besondere Dank an unsere D-Jugendspieler Andreas Kuchinke, Ata Solmaz und Louis Eberspächer, die eine sehr gute Leistung gezeigt und sich problemlos in unserem C-Jugendteam eingefügt haben.

Torschützen:
1-3 Paul Eberspächer 58. Minute
2-3 Paul Eberspächer 65. Minute
3-3 Claudio Dima 68. Minute

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Paul Eberspächer, Hannes Jung, Diego Valente, Joé Willing
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Kevin Kuhnert, Julien Notz, Enrico Greco, Justin Ernst und von der D-Jugend Andreas Kuchinke, Ata Solmaz und Louis Eberspächer



27.03.19 - 1. FC Frickenhausen - TSV Wendlingen 1-3 (1-1)

Nach einer äußerst schwachen Leistung verloren unsere C-Junioren gestern Abend gegen den TSV Wendlingen 2 mit 1-3 (1-1). Von Beginn an kamen unsere Jungs nicht so richtig ins Spiel. Unheimlich viele Fehlpässe und ein mangelndes Zweikampfverhalten nutzte der TSV Wendlingen aus und ging in der 20. Spielminute mit 1-0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit gelang Claudio Dima der 1-1 Ausgleich. Zu Beginn der 2. Halbzeit nutzte Wendlingen die Schlafmützigkeit unserer Truppe erneut aus und ging mit 3-1 in Führung. Alles Bemühen nutzte nichts mehr. Wendlingen brachte den nicht unverdienten Sieg über die Runden und sicherte sich den 1. Saisonsieg.
Am Samstag haben unsere Jungs gleich wieder die Gelegenheit die Scharte auszumerzen, Gegner ist dann der TSV Wäldenbronn/Esslingen.

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Paul Eberspächer, Hannes Jung, Diego Valente, Joé Willing
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Kevin Kuhnert, Alexander Erb, Nico Mayer, Julien Notz, Enrico Greco, Justin Ernst

 

16.03.19 - 1. FC Frickenhausen - TSV Wendlingen 2 (Terminverschiebung)

Das Spiel gegen den TSV Wendlingen 2 konnte leider nicht stattfinden. Wendlingen musste das Spiel leider am Freitag aus Spielermangel absagen. Neuer Termin ist Mittwoch 27.03.2019, 19.00 Uhr in Frickenhausen.

16.02.2019 - 1. FC Frickenhausen - SG Großbettlingen/Altdorf/Raidwangen 0-0

Im ersten Vorbereitungsspiel 2019 konnten unsere C-Junioren ein beachtliches Unentschieden gegen die SG Großbettlingen/Altdorf/Raidwangen erzielen. Nach der Umstellung von der 7er- auf die 11er-Mannschaft erzielten unsere Jungs ein beachtliches Unentschieden gegen den in der Leistungsklasse spielenden Gegner aus Großbettlingen/Altdorf/Raidwangen. 

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Paul Eberspächer, Hannes Jung, Diego Valente 

Mittelfeld u. Angriff: Nikolas Trost, Maximilian Schlosser, Adrian Stickel, Kevin Kuhnert, Alexander Erb, Nico Mayer, Julien Notz, Justin Ernst
Nicht eingesetzt wurden: Claudio Dima u. Joé Willing wg. Verletzung, Enrico Greco hatte noch keine Spielberechtigung. 

02.02.2019 - C-Junioren scheiden beim Hallenturnier des FC Mitttelstadt ohne Sieg  in der Vorrunde aus. 

Gehandicapt durch eine frühe Verletzung von Claudio Dima und das Fehlen einiger Stammkräfte hatten unsere C-Junioren in Mittelstadt wenig Chancen. Gleich im 1. Spiel gab es eine 2-9 Klatsche gegen Betzingen. In diesem Spiel ließ die Truppe von Klaus Fischer jegliche Einstellung und Einsatzbereitschaft vermissen. Unser Torschütze war 2x Nico Mayer. Das 2. Spiel gegen die SGM Metzingen/Neuhausen konnten die Jungs etwas offener gestalten. Am Ende stand eine 2-5 Niederlage zu Buche. Torschütze war wiederum 2x Nico Mayer. Im 3. Spiel lagen unsere Jungs bereits mit 2-0 in Führung und konnten trotzdem eine 2-3 Niederlage gegen Kirchentellinsfurt nicht verhindern. Torschützen in diesem Spiel waren Hannes Jung und Nico Mayer. Im letzten Spiel traf man auf den TSV Dettingen/Erms. In diesem Spiel hatten unsere Jungs gegen sehr starke Dettinger keine Chance und verloren mit 0-6.

Ab sofort können sich unsere Jungs wieder auf die kommenden Aufgaben konzentrieren. Am Dienstag 05.02.19 beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde in der wir wieder mit einer 11er Mannschaft an den Start gehen werden.

Ergebnisse:
1. FCF - TSV Betzingen   2-9
1. FCF - SGM Metzingen/Neuhausen   2-5
1. FCF - TB Kirchentellinsfurt   2-3
1. FCF - TSV Dettingen/Erms   0-6


Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Feld: Hannes Jung, Nico Mayer, Kevin Kuhnert, Diego Valente, Nikolas Trost, Claudio Dima, Maximillian Schlosser, Justin Ernst.

27.01.2019 - C-Junioren scheiden beim Hallenturnier des TSV Pliezhausen in der Vorrunde aus. 

Im ersten Spiel gegen den TV Nellingen unterlag man mit 1-3. Nach gutem Beginn lagen die Jungs innerhalb von 2 Minuten mit 0-3 in Rückstand. Kurz vor dem Ende gelang Nico Mayer noch der verdiente Anschlusstreffer zum 1-3. Im zweiten Spiel trafen die Jungs von Theo Henzler und Klaus Fischer auf die SGM Metzingen/Neuhausen. In einer ausgeglichenen Begegnung ging die SGM Metzingen/Neuhausen ständig in Führung. Frickenhausen konnte immer wieder ausgleichen. Kurz vor dem Ende gelang der SGM der etwas glückliche Siegtreffer zum 3-2. Torschützen waren zum 1-1 Kevin Kuhnert und zum 2-2 Justin Ernst. Im letzten Spiel traf man auf den VfL Pfullingen. Pfullingen beherrschte die Partie und gewann am Ende verdient mit 3-0.

Ergebnisse:
1. FCF - TV Nellingen   1-3
1. FCF - SGM Metzingen/Neuhausen   2-3
1. FCF - VfL Pfullingen   0-3

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Feld: Hannes Jung, Paul Eberspächer, Adrian Stickel, Nico Mayer, Kevin Kuhnert, Diego Valente, Maximillian Schlosser, Justin Ernst.

  


 



 


16.12.2018 - C-Junioren scheiden in Unterlenningen sehr unglücklich in der Zwischenrunde zu den Hallenkreis-meisterschaften aus. 

Unseren Jungs gelang ein guter Start. Nach einer guten Teamleistung und einer bärenstarken Vorstellung von Torspieler Daniel Morgenstern konnte der TSV Jesingen mit 1-0 besiegt werden. Torschütze Claudio Dima. Im 2. Spiel erreichten unsere Mannschaft ein 1-1 Unentschieden gegen den TSV Weilheim 2, wiederum war der Torschütze Claudio Dima. Leider zog sich Claudio Dima in diesem Spiel eine Leistenzerrung zu und fiel somit für die restlichen Spiele aus. Im 3. Spiel gab es gegen den TSV Wolfschlugen eine bittere 0-1 Niederlage. Ein schnelles Gegentor zu Beginn des Spiels konnte trotz zahlreicher Chancen nicht mehr egalisiert werden. Diese unglückliche Niederlage und die Verletzung von Claudio konnte die Mannschaft danach nicht mehr kompensieren. Gegen den TSV Ötlingen gab es, nach einer indiskutablen Leistung, eine 1-6 Klatsche. Im letzten Spiel gegen den VfL Kirchheim 2 zeigte die Mannschaft noch einmal Charakter und verlor gegen die stärkste Mannschaft des Turniers nach einer guten Vorstellung nur mit 0-2.
Schade Jungs! Wir waren nahe dran! Mit etwas mehr Glück und ohne Verletzungspech wäre das Erreichen der Endrunde möglich gewesen. Mund abputzen und weiter dran bleiben im neuen Jahr!!!

1. FC Frickenhausen - TSV Jesingen   1-0
1. FC Frickenhausen - TSV Weilheim/Teck 2   1-1
1. FC Frickenhausen - TSV Wolfschlugen   0-1
1. FC Frickenhausen - TSV Ötlingen   1-6
1. FC Frickenhausen - VfL Kirchheim/Teck 2   0-2

Tabelle:
1. VfL Kirchheim 2                           12 Pkt. 9-2 Tore
2. TSV Jesingen                                9 Pkt. 7-4 Tore
3. TSV Wolfschlugen                         8 Pkt. 5-3 Tore
4. TSV Ötlingen                                 5 Pkt. 9-12 Tore
5. 1. FC Frickenhausen                     4 Pkt. 3-10 Tore
6. TSV Weilheim/Teck 2                    3 Pkt. 4-6 Tore   

Aufgebot:
Daniel Morgenstern, Paul Eberspächer, Nikolas Trost, Hannes Jung, Alexander Erb, Nico Mayer, Joé Willing, Kevin Kuhnert, Claudio Dima

Wir wünschen Euch und Euren Familien schöne und gesegnete Weihnachten und sehen uns am Donnerstag 10.01.2019 um 19.00 Uhr zum 1. Hallentraining im neuen Jahr wieder.


 

 

01.12.2018  - Vorrunde Hallenkreismeisterschaften in Frickenhausen

Unsere C-Jugend konnte sich bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften für die nächste Runde qualifizieren. Mit einer soliden Gesamtleistung, konnten sich die Jungs für die Zwischenrunde am 16.12.18 in Unterlenningen, durchsetzen. Punkt- und Torgleich, nur durch die mehr geschossenen Tore belegte man am Schluss den 2. Tabellenplatz vor der SGM Täle und hinter dem TSV Weilheim/Teck 4. Herzliche Gratulation!

Die Ergebnisse:
1. FC Frickenhausen - SGM Neckartailfingen/Altenriet/Schlaitdorf 2-1
1. FC Frickenhausen - SPV 05 Nürtingen 2-1
1. FC Frickenhausen - SGM Großbettlingen/Altdorf/Raidwangen 2-1
1. FC Frickenhausen - TSV Weilheim/Teck 4   0-2
1. FC Frickenhausen - SGM Täle (TSV Beuren) 0-1

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Paul Eberspächer, Nikolas Trost, Hannes Jung
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Kevin Kuhnert, Alexander Erb, Nico Mayer, Julien Notz

Das NFZ bedankt sich bei Gerald und Irmgard Herbst für die tolle Organisation, bei Werner Schmid und Ehssan Ahmad für eine souveräne Turnierleitung, bei Carina Notz, Birgit Kuhnert, Gerd Stoll und Fritz Keck für die tatkräftige Unterstützung, bei Fam. Trost, Fam. Morgenstern, Fam. Willing, Fam. Erb und Fam. Kuhnert für ihre Kuchenspenden und den Jungs der C-Jugend für ihre Mithilfe beim Aufbau und der Unterstützung im Kiosk. 

 



11.11.2018 - Torjägerliste nach der Vorrunde:

13 Tore - Claudio Dima
10 Tore - Nico Mayer
  6 Tore - Kevin Kuhnert
  4 Tore - Alexander Erb
  3 Tore - Nikolas Trost, Julien Notz
  2 Tore - Paul Eberspächer
  1 Tor   -
Hannes Jung, Joè Willing, Maximilian Schlosser, Justin Ernst, 1x Eigentor

Anmerkung: die Torschützen verteilen sich auf die gesamte Mannschaft und die Abwehr um Torspieler Daniel Morgenstern musste nur 6 Gegentreffer hinnehmen!


10.11.2018 - SGM TSV Heumaden/TV Kemnat - 1. FC Frickenhausen   1-9 (1-2)

Nach einer schwächeren 1. Halbzeit führte unsere C-Jugend nach Toren von Kevin Kuhnert 12. Minute und Claudio Dima 17. Minute mit 2-1. Besonders beim Gegentor in der 24. Minute sah man die komplette Mannschaft im Tiefschlafmodus. Als nach einem Freistoß an den Pfosten der gegnerische Angreifer in aller Seelenruhe einschieben konnte.
Die Halbzeitansprache von Trainer Theo Henzler brachte die Mannschaft dann wieder in die Spur. In der 2. Halbzeit spielte nur noch Frickenhausen. Paul Eberspächer erzielte in der 37. Spielminute mit einem platzierten Distanzschuss das 3-1. Nach einem tollen Solo erzielte Claudio Dima seinen 2. Treffer zum 4-1. Nach einem feinen Pass von Joè Willing erzielte Nico Mayer in der 54. Minute das 5-1. Durch einen tollen Freistoß über die Mauer erzielte Claudio Dima in der 57. Minute das 6-1. In der 63. Spielminute nahm sich Nikolas Trost das Leder, umspielte die komplette Hintermannschaft des Gegners und schob überlegt zum 7-1 ein. In der 69. Minute erzielte Maximilian Schlosser das 8-1 und in der Nachspielzeit erzielte Nikolas Trost mit seinem 2. Treffer den 9-1 Endstand.
Herzliche Gratulation zur Herbstmeisterschaft. Alle Spiele in überzeugender Manier gewonnen, 1. Tabellenplatz, 18 Punkte und ein Torverhältnis von 46 - 6!!!
 

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Paul Eberspächer, Joé Willing, Nikolas Trost, Maximilian Schlosser
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Kevin Kuhnert, Alexander Erb, Nico Mayer, Julien Notz, Justin Ernst

Tore: 1-0 Kevin Kuhnert, 2-0 Claudio Dima, 3-1 Paul Eberspächer, 4-1 Claudio Dima, 5-1 Nico Mayer, 6-1 Claudio Dima, 7-1 Nikolas Trost, 8-1 Maximilian Schlosser, 9-1 Nikolas Trost.




27.10.2018 - 1. FC Frickenhausen - SGM Grafenberg/Bempflingen/Riederich   9-0 (4-0)

Die Jungs aus der C-Jugend konnten wiederum überzeugen und blieben auch im 5 Saisonspiel siegreich. Das 1-0 erzielte Joé Willing in der 7. Spielminute mit einem herrlichen Distanzschuss aus 18 Metern. 10 Minuten später konnte Frickenhausen auf 2-0 erhöhen. Nikolas Trost nahm Mass und traf aus 18 Metern flach ins lange Eck. Nach einem tollen Solo von Claudio Dima musste Nico Mayer nur noch zum 3-0 einschieben. Nach einer tollen Serie von Doppelpässen zwischen Nico Mayer und Nikolas Trost landete der Ball bei Kevin Kuhnert, der zum 4-0 Halbzeitstand vollendete.
In der 2. Halbzeit gaben sich die Jungs keine Blöße und machten da weiter, wo sie in der 1. Halbzeit aufgehört hatten. Nach einer Ecke von Julien Notz erzielte Paul Eberspächer mit einem schönen Kopfballtor das 5-0. In der 42. Minute schloss Alexander Erb ein tolles Solo zum 6-0 ab. In der 48. Minute nutzte Julien Notz eine Unachtsamkeit des gegnerischen Torspielers, konnte den Ball abstauben und zum 7-0 einschieben. Das 8-0 erzielte Claudio Dima in der 57. Spielminute mit einem fulminanten Distanzschuss. Wiederum mit einem sehr schönen Distanzschuss sorgte Claudio Dima in der 65. Minute für das 9-0. Am Schluss der Partie konnte sich Daniel Morgenstern im Tor auch noch auszeichnen. Mit 2 tollen Paraden rettete er gegen die gegnerischen Angreifer und sorgte so dafür, dass die Mannschaft ohne Gegentor blieb.

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Paul Eberspächer, Joé Willing, Nikolas Trost, Maximilian Schlosser
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Kevin Kuhnert, Alexander Erb, Nico Mayer, Julien Notz, Justin Ernst

Tore: 1-0 Joé Willing, 2-0 Nikolas Trost, 3-0 Nico Mayer, 4-0 Kevin Kuhnert, 5-0 Paul Eberspächer, 6-0 Alexander Erb, 7-0 Julien Notz, 8-0 u. 9-0 Claudio Dima

   

20.10.2018 - TSV Ötlingen 2 - 1. FC Frickenhausen 2-9 (1-5)

Von Beginn an legte unsere C-Jugend los wie die Feuerwehr! Bereits in der 1. Minute setzte Alexander Erb einen Distanzschuss an die Querlatte. In der 5. Spielminute bediente Joé Willing mit einem Zuckerpass Claudio Dima, der im Nachschuss zum verdienten 1-0 verwandeln konnte. Nico Mayer erzielte in der 12. Minute das 2-0. Bei seinem Distanzschuss aus 16 Metern, lies er dem Torspieler aus Ötlingen keine Chance. Eine Zeigerumdrehung später erzielte wiederum Claudio Dima, nach schöner Vorarbeit von Nico Mayer, das 3-0. Das 4-0 erzielte dann wieder Nico Mayer. Er schloss ein herrliches Solo mit einem gezielten Flachschuss ins lange Eck ab. In der 16. Spielminute konnte der TSV Ötlingen II auf 1-4 verkürzen. Ab diesem Zeitpunkt konnte Ötlingen die Partie ausgeglichen gestalten. Schwerstarbeit für unsere Defensivabteilung. Mit viel Einsatz von Daniel Morgenstern, Paul Eberspächer, Hannes Jung und Joé Willing konnte ein weiterer Treffer der Ötlinger verhindert werden. Nach einem indirekten Freistoß erzielte Kevin Kuhnert die Vorentscheidung zum 5-1 Halbzeitstand.
Nach der Halbzeit ließen beide Mannschaften wenig zu. In der 42. Minute startete Claudio Dima ein tolles Solo und erzielte mit einem trockenen Schuss ins kurze Eck das 6-1. Nachdem unsere Mannschaft den Ball nicht ordentlich klären konnte erzielte Ötlingen in der 50. Minute das 2-6. Nach einem Eckball von Kevin Kuhnert schaltete Nico Mayer am schnellsten und erzielte in der 65. Minute das 7-2. Die letzten beiden Tore wurden jeweils nach der gleichen Schablone erzielt. Claudio Dima setzte sich mit tollen Einzelleistungen auf dem rechten Flügel durch und in der Mitte verwertete Kevin Kuhnert die scharfen Hereingaben zum 8-2 und zum verdienten Endstand von 9-2. Tolle Leistung, Gratulation Jungs!!!

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Hannes Jung, Joé Willing, Paul Eberspächer
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Alexander Erb, Nico Mayer, Kevin Kuhnert, Maximilian Schlosser

Tore:
1-0 Claudio Dima, 2-0 Nico Mayer, 3-0 Claudio Dima, 4-0 Nico Mayer, 5-1 Kevin Kuhnert, 6-1 Claudio Dima, 7-2 Nico Mayer, 8-2 Kevin Kuhnert, 9-2 Kevin Kuhnert




13.10.2018 - 1. FC Frickenhausen - SGM Wäschenbeuren 8-2 (4-0)

Eine souveräne Vorstellung lieferten die Jungs aus der C-Jugend ab und gewannen verdient mit 8-2 gegen die SGM Wäschenbeuren. Alexander Erb eröffnete den Torreigen bereits in der 6. Spielminute. Nach einem tollen Diagonalpass von Joé Willing konnte er zur 1-0 Führung einschießen. Nach 15 Minuten rettete Daniel Morgenstern mit einer guten Parade die Führung für Frickenhausen. In der 20. Minute dribbelte Nikolas Trost durch das gesamte Mittelfeld und bediente Claudio Dima, der nur noch einschieben musste. In der 22. Minute konnte Julien Notz einen Eckball direkt zur 3-0 Führung verwandeln. Das schönste Tor in der 1. Halbzeit erzielte Kevin Kuhnert. Ein satter Distanzschuss aus 18 Metern war für den gegnerischen Torspieler nicht zu halten und bedeutete die 4-0 Halbzeitführung.
Im 2. Abschnitt setzten die Jungs sofort nach. Nach einem Eckball von Kevin Kuhnert konnte Nico Mayer den Ball über die Linie drücken, dies war die 5-0 Führung. Das 6-0 entstand durch ein Eigentor. Wiederum nach einem Eckball von Kevin Kuhnert wehrte ein Gästespieler den Ball unglücklich ins eigene Tor ab. Für das 7-0 und das 8-0 war dann Claudio Dima zuständig. Erst wurde ein Distanzschuss von ihm abgefälscht und landete im Tor und dann konnte er einen Pass von Nikolas Trost aufnehmen und sicher verwandeln. Am Schluss der Partie wurden die Jungs etwas nachlässig. So kam Wäschenbeuren noch zu den Anschlusstreffern zum 1-8 und 2-8.   

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Hannes Jung, Joé Willing, Nikolas Trost
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Alexander Erb, Nico Mayer, Julien Notz, Kevin Kuhnert, Maximilian Schlosser

Tore:
1-0 Alexander Erb, 2-0 Claudio Dima, 3-0 Julien Notz, 4-0 Kevin Kuhnert, 5-0 Nico Mayer, 6-0 Eigentor, 7-0 Claudio Dima, 8-0 Claudio Dima


06.10.2018 - TG Böhmenkirch - 1. FC Frickenhausen 1-8 (0-4)

Einen verdienten Auswärtssieg fuhr unsere C-Jugend am vergangenen Wochenende bei der TG Böhmenkirch ein. Trainer Theo Henzler sprach von einer überzeugenden Vorstellung seiner Jungs. Fortschritte im spielerischen Bereich, in der Arbeit gegen den Ball und vor allem auch beim Torabschluss waren deutlich zu erkennen und führten letztendlich zu dem klaren Auswärtssieg.

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Paul Eberspächer, Hannes Jung, Joé Willing
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Alexander Erb, Nico Mayer, Julien Notz, Kevin Kuhnert, Justin Ernst

Tore:
 1-0 Alexander Erb, 2-0 Claudio Dima, 3-0 u. 4-0 Nico Mayer, 5-0 Alexander Erb, 6-0 Claudio Dima, 7-0 Justin Ernst, 8-0 Nico Mayer

 

22.09.2018 - 1. FC Frickenhausen - SGM Dürnau C2 3-0 (2-0)

Durch eine geschlossene Mannschaftsleitung gegen eine starken Gegner aus Dürnau kam unsere C-Jugend in Ihrem 1. Saisonspiel zu Ihrem 1. Saisonsieg. Nach anfänglichem Abtasten in der beide Abwehrreihen wenig Torchancen zu ließen, war es Hannes Jung, der nach einem Eckball von Claudio Dima zur 1-0 Führung für Frickenhausen einschoss. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es dann Julien Notz, der für seine Farben zum 2-0 erhöhen konnte. Nach der Halbzeitpause dann die stärkste Phase von Dürnau. Mit Glück und einer guten Abwehrleistung von Hannes Jung, Paul Eberspächer, Nikolas Trost und vor allem Daniel Morgenstern im Tor, konnte der Anschlusstreffer verhindert werden. 10 Minuten vor dem Ende krönte Nico Mayer mit einem sehenswerten Kopfballtor seine gute Leistung und erzielte das 3-0 für Frickenhausen. Am Schluss hätte der Sieg noch deutlich höher ausfallen können aber zahlreiche Einschussmöglichkeiten wurden von Kevin Kuhnert, Claudio Dima und Alexander Erb leichtfertig liegen gelassen. Am Schluss bleibt eine gute Mannschaftsleistung, die für die kommenden Spiele einiges erwarten lässt.

Aufgebot:
Tor: Daniel Morgenstern
Abwehr: Paul Eberspächer, Hannes Jung, Nikolas Trost
Mittelfeld u. Angriff: Claudio Dima, Alexander Erb, Nico Mayer, Julien Notz, Kevin Kuhnert

Tore:
 1-0 Hannes Jung, 2-0 Julien Notz, 3-0 Nico Mayer